Abnehmen per Mausklick

März 1, 2014
Kategorie Essen & Trinken

Wer kennt das nicht? Überflüssige Pfunde sind binnen kürzester Zeit angefuttert, wollen, aber nicht so leicht wieder von den Hüften verschwinden. Ob es die Feiertage sind, die ein Loch in die Selbstbeherrschung geschlagen haben oder man meint, einfach keine Zeit für gesunde Ernährung und Sport zu haben: Übergewicht ist meist ein schleichender Prozess, den man erst bemerkt, wenn die Kollegen spitze Bemerkungen machen oder man in die Lieblingsjeans nicht mehr hineinpasst. Übergewicht ist nicht nur ein ästhetisches Manko in unserer Kultur. Es frisst außerdem am Selbstbewusstsein und erhöht das Risiko für viele Krankheiten. Das muss aber nicht sein.

 

Jetzt heißt es: Abnehmen

 

Abnehmen, aber wie? Diese Frage stellt sich so mancher, der diesen Entschluss gefasst hat. Sportgruppen und eine Ernährungsumstellung sind meist ein Teil davon, aber mit einem genauen Plan lässt sich der Prozess am besten in geregelte Bahnen leiten. Damit die Suche nach dem richtigen Diätplan nicht zur kostspieligen Tortur wird, bietet zum Beispiel der Diätenexperte trendfit.net eine Reihe kostenloser E-Books zum Download für seine User an. Die Unmenge an Diäten, die dem Endverbraucher angeboten werden, reflektiert den Wahn unserer heutigen Gesellschaft, alles auf Perfektion zu trimmen. Nur ein kurzer Blick auf die Seite genügt, um dies zu erkennen.

 

Objektiv und Informativ

 

Die Macher von trendfit achten jedoch auf Objektivität. So stellen sie zwar die 0-Diät vor, raten davon aber größtenteils ab, außer wenn der geneigte Leser diese zur geistigen Erweiterung durch Meditation erwägt. Von Mono-Diäten über Sportpläne bis hin zu Gesundheitstipps beim Gewichtsverlust ist hier alles vertreten. Das Besondere dabei: Mit den kostenlosen E-Books ist ein großer Teil dieses Wissens immer und überall auf Tablett oder Laptop verfügbar, auch wenn einmal das Internet streikt.

 

Wie funktioniert’s?

 

Für so ein E-Book braucht man nicht extra einen E-Book Reader. Die PDF-Datei ist auf den meisten Endgeräten lesbar. Sollte kein Adobe Reader installiert sein, ist dieser kostenlos auf der offiziellen Homepage verfügbar. Auch der Download geht spielend einfach. Sie müssen weder Ihre Daten weitergeben noch einen Newsletter abonnieren. Ein Klick und Sie können sich sofort in alle wichtigen Informationen hineinlesen. Wann bekommt man sonst eine so umfangreiche Auswahl, ohne tief in die Tasche zu greifen?